Lange nichts passiert

Hier war es ziemlich ruhig die letzte Zeit – das liegt daran, dass wir uns auf Grund der Corona Pandemie in diesem Schuljahr gegen die Durchführung eines 8er-Rats entschieden haben. Klassen mischen, viele Menschen auf engem Raum, externe Partner, feste Termine – das war einfach nicht das richtige Setting in der Pandemie.

Aber natürlich waren wir nicht untätig und haben eine andere Art gefunden mit Achtklässler*innen in Kontakt zu sein. In diesem Schuljahr läuft eine Kooperation mit der Weiherhof Realschule und der Freien Christlichen Schule. Das heißt die Klassen besuchen und einzeln und wir arbeiten zu den Themen Kommunalpolitik und Empowerment und sind im Austausch mit Gemeinderat*innen. Auch die Stadtrallye konnten wir machen.

Hier gibt einige spannende „Klasse Ideen“, die wir im Rahmen der Kooperation gesammelt haben.

Falls andere Schulen, unabhängig vom 8er-Rat, Interesse an solchen Schulbesuchen haben findet man hier die Angebote des Jugendbüros zum Thema Kommunalpolitik und Jugendbeteiligung.