Dezernat

In der öffentlichen Verwaltung einer Stadt werden in den verschiedenen Dienststellen, auch Ämter genannt, all die Fragen geregelt, die mit unserem täglichen Leben zu tun haben. Ob wir einen Reisepass beantragen, eine Demo genehmigen lassen wollen, ein neues Jugendzentrum oder einen Sportplatz fordern oder ob jemand Wohngeld beatragen möchte – für all das und viele andere Fragen ist die Verwaltung zuständig. Da nicht jeder Mitarbeiter oder jede Mitarbeiterin alle Fragen beantworten kann, weil jedes Gebiet verschiedenes Fachwissen voraussetzt, wird die ganze Verwaltung in unterschiedliche Bereiche eingeteilt.

Diese Arbeitsbereiche nennt man Dezernate, die sich wiederum in verschiedene Ämter unterteilen.

In Freiburg gibt es 5 Dezernate, die jeweils von einem Bürgermeister oder einer Bürgermeisterin geleitet werden. Zum Beispiel das Dezernat 5: Hier wird alles verwaltet, das mit dem Thema „Bauen“ zu tun hat, zum Beispiel wo neue Wohnungen gebaut werden können, wie Parks gestaltet sein könnten oder aber auch wie der Verkehr verlaufen soll. Im Dezernat 5 findet man auch das Garten- und Tiefbauamt, das für die Verwaltung und den Bau der Bolzplätze zuständig ist.  Die verschiedenen Freiburger Dezernate und deren Ämter findet man hier.

Zurück zum Lexikon