Schulgestaltung nach Schülerinteressen

Die Schule ist für uns Jugendliche ein Ort, an dem wir sehr viel Zeit verbringen. Wir vom Kepler-Gymnasium kritisieren das Aussehen unseres Schulhauses und ärgern uns darüber, dass der Bau von Architekten und ohne die Beteiligung von Schülerinnen und Schülern geplant und durchgeführt wurde.
Wir sind der Meinung, dass wir uns in unserer Schule wohlfühlen sollten und wollen mitbestimmen, wie sie gestaltet ist.

Was wir gemacht haben:
• Eine Umfrage mit Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen geplant und durchgeführt
• Eine Fotodokumentation des Schulhauses erstellt
• Ein Gespräch mit der Schulleitung geführt und gemeinsame
Ideen entwickelt
Was soll in Zukunft passieren:
• Die SMV soll unser Projekt weiter verfolgen und gemeinsam mit den SchülerInnen sollen Umgestaltungen stattfinden.
• Wir wünschen uns, dass, wenn in Freiburg neue Schulen gebaut
werden, eine Jugendbeteiligung statfindet. Das Jugendbüro setzt sich dafür ein und teilt die Mängellage dem Amt für Schule und Bildung sowie Frau Bürgermeisterin Stuchlik mit.
Mit wem wir zusammengearbeitet haben:
SMV des Kepler-Gymnasiums
Frau Wodke (Schulleitung Kepler-Gymnasium)