Umwelt – Sprücheklopfer

Auf dieser Seite findet ihr alles zu eurem Projekt!


Aktueller Zwischenstand: 

Mai: Da der Termin mit Herr Dierolf leider nicht stattfinden konnte habe ich mit ihm telefoniert. Gute Nachricht: Er findet eure Ideen gut und die VAG wird einige Haltestellen in Herden (in der nähe eurer Schulen) mit den von euch gesammelten Sprüchen bekleben!! Wenn alles gut läuft könnt ihr noch dieses Schuljahr die Ergebnisse sehen!! Leider ist es zur Zeit nicht möglich sich zu treffen, sonst hättet ihr beim Reinigen und Bekleben der Mülleimer mithelfen können.


März: Herr Dierolf von der VAG hat die gesammelten Punkte von euch per Mail bekommen und lädt euch zu einem Gespräch ein. Dieses wird am 8. Mai im VAG Zentrum stattfinden (das ist ein Termin an dem sowieso 8er-Rat stattfindet).


Protokoll vom Treffen am 6.3.20

Ihr wart super produktiv! Ich tippe die Sachen für das Treffen mit
Herr Dierolf ab!




News Februar 2020

Herr Dierolf von der VAG hat nach der Konferenz eine E-Mail geschickt. Er schlägt vor, dass es bald ein Treffen zwischen der Projektgruppe und ihm geben soll, um die Nachhaltigkeitsziele der VAG vorzustellen und die Idee mit den Sprüchen gemeinsam umzusetzen.

Er hat folgende Fragen zur Vorbereitung geschickt:

  • Welche Haltestellen kommen infrage?
  • Wer überlegt sich die Sprüche?
  • Welche Botschaften sollen transportiert werden? (Müllvermeidung, Klimaschutz, Sauberkeit)
  • Wie lange sollen die Folien auf den Abfalleimern bleiben?
  • Wer bringt die Folien auf? Wer beseitigt?
  • Verwendung von witterungsbeständigen und umweltfreundlichen Folien – eine Vorab-Recherche könnte sich anbieten

Gerne könnt ihr euch dazu schon Gedanken machen. Bei unserem Treffen im März wird dann genug Zeit für die Sammlung der Antworten sein.

Wer wofür zuständig ist könnte bei dem Gespräch mit der VAG geklärt werden. Also fangt gerne schonmal an zu recherchieren und Ideen zu entwickeln!


Gruppenmitglieder: Alex, Aurelia, Bärbel, Jannis, Kristijan, Mali, Marlene, Miguel

Anleitung: Klaus Dünzen

Unterstützung aus der Kommunalpolitik: Gregor Mohlberg  (Fraktion Eine Stadt für alle)